TANGO-ROSETTA
Alfredo Le Pera (1935) Música: Carlos Gardel
Por una cabeza   Um eine Kopflänge  
Por una cabeza de un noble potrillo que justo en la raya afloja al llegar y que al regresar parece decir: No olvides, hermano, vos sabés que no hay que jugar...   Wegen einer Kopflänge eines edlen jungen Pferdes, das auf der Linie den Sieg knapp verspielte und das beim Zurückkommen zu sagen scheint: Vergiß' nicht, Bruder, Du weißt, dass man nicht spielen sollte...  
Por una cabeza, metejón de un día, de aquella coqueta y risueña mujer que al jurar sonriendo, el amor que está mintiendo, quema en una hoguera todo mi querer.   Wegen einer Kopflänge, Wettverlust eines Tages, jene kokette und heitere Frau, die lachelnd von Liebe lügt, und meine ganze Liebe auf einem Scheiterhaufen verbrennt.  
Por una cabeza, todas las locuras, su boca que besa borra la tristeza, calma la amargura. Wegen einer Kopflänge, der ganze Wahnsinn, ihr Mund, der küssend die Traurigkeit löscht und die Bitterkeit beruhigt.
Por una cabeza si ella me olvida, qué importa perderme?, mil veces la vida, para qué vivir?...   Wegen einer Kopflänge, wenn sie mich vergißt, was wichtiges geht mir verloren?, tausend mal das Leben, wozu lebt man?...  
Cuántos desengaños, por una cabeza, yo juré mil veces, no vuelvo a insistir, pero si un mirar me hiere al pasar, su boca de fuego, otra vez, quiero besar. Wieviele Enttäuschungen, wegen einem Kopf, ich schwor tausend mal, ich werde nicht wieder darauf beharren, aber wenn mich ein Blick verwundet bei einer Begegnung, möchte ich ihren feuriger Mund noch einmal küssen.
Basta de carreras, se acabó la timba, un final reñido yo no vuelvo a ver, pero si algún pingo llega a ser fija el domingo, yo me juego entero, qué le voy a hacer! Es reicht mit den Wettrennen, das Spiel ist beendet, ein erbittertes Ende, ich werde nicht wieder schauen, aber wenn irgend ein Pferd ein sicherer Tip sein wird am Sonntag, ich setze wieder Alles drauf, was kann ich nur tun!
    Andrés Fragoso
Frank Schladitz